Dokumentation
Zurück zur Website >

Glossar [G]

GLNDie Global Location Nummer (= GLN) ist eine weltweit eindeutige Nummer, die einen Partner am EDIFACT-System kennzeichnet. Früher wurde diese Nummer als Internationale Lokationsnummer (= ILN) bezeichnet.
Die Nummer besteht aus 13 Ziffern, wobei die ersten drei Ziffern den Ländercode angeben. Die eigentliche Basisnummer hat zwischen 7 und 9 Stellen, die zur Erzeugung des GTIN (ehemals EAN) benötigt wird. GLNs mit langen Basisnummern können entsprechend nur wenige Artikelnummern erzeugen.
GTINDie GTIN (= Global Trade Item Number) entstand aus der EAN (= European Article Number) und findet sich als Strichcode auf allen Lebensmittelpackungen wieder. In der Regel ist diese Nummer 13-stellig. Verwaltet werden diese Nummern bzw. die GLNs dazu von der GS1.
Siehe auch: EAN
GutschriftverfügungDie Gutschriftverfügung (= GSVERF) ist ein Finanzdokument, das vom Kunden ausgestellt wird. Es hat den gleichen Charakter wie eine Rechnung vom Lieferant an den Kunden, nur dass aus Vereinfachungsgründen der Kunde stattdessen diese spezielle Gutschrift erstellt.
Im EDIFACT-Bereich wird dies oftmals so gemacht, da Lieferanten Ware liefern, aber nur das abgerechnet wird was auch verkauft wurde. Dies ist i.d.R. bei Lieferungen bei einem Kommissions- bzw. Konsignationslager der Fall.
Die Gutschriftverfügung (= GSVERF) ist keine eigene EDIFACT-Nachrichtenart. Diese wird als Rechnung (= INVOIC) dargestellt, jedoch in der Warenwirtschaft speziell behandelt.