Dokumentation
Zurück zur Website >

Shop-Parameter [D]

DefaultLanguage

Die Standardsprache wird bei einigen Funktionen im SHOP benötigt. Über das EULANDA Mehrsprachen-Modul ist es möglich, verschiedene Sprachen im Artikeltext zu verwenden. Wird jedoch keine Sprache im Artikel spezifiziert, muss im SHOP dennoch eine eindeutige Zuordnung erfolgen.


Format: TEXT
Modul: NOP
Beispiel: DefaultLanguage=DE

DmsDir

Enthält den vollständigen qualifizierten Pfad zum Artikel-Ordner des DMS. Die Root des DMS ist unter den Einstellungen in EULANDA im Bereich Zubehör und dort unter Plug-Ins auf "Dokumentenverwaltung" zu ersehen. Der Wert muss entsprechend um "Artikel" ergänzt werden.


Format: 0/1
Modul: EUL, FTP, PIC
Beispiel: DmsDir=C:\Users \Truccamo\Dms\Artikel

DmsFolder

Enthält den Grundordner des DMS. Wenn "DmsDir" angegeben wurde, muss der Wert nicht angegeben werden. Wird jedoch nur der "DmsFolder" angegeben, so wird das "DmsDir" aus dem Parameter "Client" und einer Konstante angegeben, die von weiteren Faktoren abhängt. Hier wird der "DmsFolder" nur einmal im "Default"-Abschnitt definiert. Das endgültige "DmsDir" wird durch den Mandantennamen ergänzt und muss nun nicht jedes Mal spezifiziert werden. Hat "Client" den Wert "Truccamo", befindet sich die Schnittstelle im lokalen Modus und hat "DmsFolder" den Wert "C:\Users\cn\Shop\Mandant" so wird "DmsDir" als "C:\Users\cn\Shop\Mandant\Truccamo\Dms\Artikel" errechnet. Im Remotemodus entsprechend als "C:\Users\cn\Shop\Mandant\Truccamp\ Dms\Product".


Format: 0/1
Modul: EUL, FTP, PIC
Beispiel: DmsFolder=C:\Users\cn\Shop\Mandant

DeleteUnusedProduct

Beim Import einer Artikel-XML-Datei kann hierüber bestimmt werden, ob alle Artikel in EULANDA gelöscht werden sollen, die nicht in der XML-Datei vorhanden sind. Dies ist natürlich nur möglich, wenn es zu diesen Artikeln keine Verbindungen (Rechnungen etc.) gibt. Bei einem Wert von "1" Werden unbenutzte Artikel gelöscht.


Format: 0/1
Modul: EUL