Dokumentation
Zurück zur Website >

Historie zu allen Updates der Version 5.x

Erstellt am: 12.07.2018 12:34:03

Informationen zu den EULANDA-Versionen
Versionsstand von 5.2.66.6626

Legende
Typ = Vorabfunktion
= Erweiterung
= Fehler
= Info
= Neue Funktion
= Stabilität
Wichtung=gering =mittel =schwer
TicketIst eine eindeutige Nummer zu einer Programmänderung
Beschreibung
Version 5.2.66.6626 vom 23.07.2015

BETA V6

Ticket: 00-469

Fehlerbereinigung und Stabilität

Fehler:

- Folgende Module konnten nicht gestartet werden bzw. erzeugten Fehlermeldungen: "Lieferanten", "Inventurverwaltung", "Umlagerung" und "Inventurbelege"

- Tastenkürzel STRG+ALT+ fehlten für Auftrag, Angebot, Lieferschein und Rechnung

- Tastenkürzel STRG+ALT+K für Kontakte/Ansprechpartner zugefügt

- Im Kassenmodul konnten keine Artikel ausgewählt werden, wenn das Seriennummernmodul nicht installiert war

- Im Kassenmodul wurde die obere Leiste mit den Schaltflächen zum Abmelden, Storno etc. nicht korrekt dargestellt

Verbesserungen

- Das Langtextfeld wird nun mit mehr Zeilen angezeigt

- Über "Features und Programmfunktionen" können nun alle Kurzformulare aktiviert/deaktiviert werden (Angebot kurz, Auftrag kurz, Rechnung kurz)

- Über "Features und Programmfunktionen" kann der Kurztext in den Vorgängen ausgeblendet werden ("Kurztexte in Vorgängen")

- Für das Kassenmodul ist eine neue Option zum Eröffnen der Kasse mit Anfangsbestand und Zählhilfe verfügbar.

Optik und Rechtschreibfehler:

- Die Fenstergrößen aller Einstellungsseiten wurden angepasst, sodass diese auch bei vergrößerter Darstellung auf den Bildschirm passen

- Das Symbol für "Gehezu..." ist nun wieder das altbekannte "Männchen"

- T(a)schenrechner

- Die Mobiltelefonnummer im Adressmodul heißt nun wieder "Mobil" und nicht "Auto"

- Die Einstellung der Schriftart und Farben wurde in "Farben und Anzeige" umbenannt

BETA V6

Ticket: 00-470

Bekannte Probleme - EULANDA 2015 - Betaversion

- Beim Neuanlegen bzw. Ändern einer Adresse wurde die Faxvorwahl nicht automatisch aus der Telefonnummer übernommen

- Lagerbuchungsdetails-Dialog (Seriennummern und Chargen-Eingabe): Das Menü hat eine zu kleine Schrift

- Titel lassen sich von der Positionseingabemaske nicht durch Drücken der EINFG-Taste zwischenfügen

- Die Option "Alte Treffermenge merken (experimentell)" auf den Einstellungen / Bedienung wird aktuell noch nicht unterstützt

Version 5.2.65.6625 vom 20.07.2015

Entwickler

Ticket: 00-465

Objektauswahl

Als Erweiterung zu ellib.SelectObject kann wurde die Funktion ellib.SelectObjectEx eingeführt. Hierüber kann nun optional ein SQL-Filter hinterlegt werden, der die Suchmenge eingrenzt.

Beispiel:

dim dlg, v

set dlg = Client.NewOptions

with dlg

.ObjectName = "Eulanda.Artikel"

.Title = "Test"

.Fields = "artmatch"

.BaseFilter = "artMatch like '[A-D]%'"

v = ellib.InternLib.SelectObjectEx (.toString)

if isArray(v) then msgbox CStr(v(0)) else msgbox CStr(v)

end with

Entwickler

Ticket: 00-462

Merkmal-API

Die SQL-API zum Anlegen von Merkmalen wurde um die Übergabe der Merkmals-Klasse (@Klasse) und einer Beschreibung (@Beschreibung) erweitert (beide optional)

[dbo].[cn_MerkAddFolder]

[dbo].[cn_MerkAddList]

[dbo].[cn_MerkAddSQL]

Anhand der Klasse kann zum Beispiel ein spezielles Icon im Merkmalbaum angezeigt werden (Registry: \OBJECTS\FEATURECLASSES)

BETA V6

Ticket: 00-463

Lieferanschrift-Auswahl

Der Auswahldialog zur Lieferanschrift konnte nicht über die OK-Schaltfläche sondern nur über die ENTER-Taste beendet werden.

Vorkalkulation

Ticket: 00-467

Vorkalkulation im Angebot

In der Vorkalkulation kam es häufig beim Setzen eines Zielpreises zu dem Fehler "Ungültige Varianten Umwandlung".

BETA V6

Ticket: 00-464

Gesammelt Drucken, Stückliste,Angebot,Auftrag neu rechnen

Die Darstellung verschiedener Dialog-Fenster, wie gesammelt Drucken, Stückliste, Angebot neu durchrechnen, wurde für die Verwendung großer Schriftarten optimiert

Version 5.2.64.6624 vom 03.07.2015

BETA V6

Ticket: 00-458

Registry-Anpassungen

Aktualisierung der SQL-Registry.

Einige Teile der SQL-Registry (Einstellungs-Datenbank von EULANDA) konnten seit jeher nur schwer bei Programm-Updates auf den neusten Stand gebracht werden, da hier sowohl unsere Basiseinstellungen, als auch vom Endanwender vorgenommene Einstellungen abgelegt wurden. Durch die tiefgreifenden Änderungen an der Benutzeroberfläche von EULANDA 2015 ist es nun zwingend erforderlich auch diese Werte zu aktualisieren.

Die allermeisten Kunden haben in besagten Registry-Bereichen KEINE Änderungen vorgenommen, sodass auch mit keinerlei Nebenwirkungen zu rechnen ist.

Einige dieser Einstellungen haben wir nun dahingehend umgestellt, dass diese pro Mandant in dem speziellen Registry-Bereich \USER\.ALLUSER\OBJECTS hinterlegt werden können. Es somit nicht mehr notwendig und auch nicht mehr erwünscht, dass diese Einstellungen im Hauptteil der Registry unter \OBJECTS eingetragen werden sollen.

Ab dieser Version werden sämtliche Einträge in der Registry unter

\OBJECTS\DATAOBJECTS\<DatenobjektName>

\OBJECTS\DATAOBJECTS\<DatenobjektName>\FIELDS\<Feldname>

(jeweils nur der angegebene Schlüssel und nicht die Unterschlüssel)

bei Updates überschrieben. Um den Übergang zu diesem neuen System zu erleichtern speichern wir vorhandene vom Standard abweichende Einstellungen in einem Backup innerhalb der Registry unter

\USER\.ALLUSER\RegistryRepair\<DatumUhrzeit>

ab. Diese können bei Bedarf in die dafür vorgesehenen Bereiche kopiert werden, namentlich:

\USER\.ALLUSER\OBJECTS\<DatenobjektName>

\USER\.ALLUSER\OBJECTS\<DatenobjektName>\FIELDS\<Feldname>

Falls Sie lediglich Benutzerfelder angelegt haben, so werden die Definitionen automatisch beim Update in \USER\.ALLUSER\OBJECTS\<DatenobjektName>\FIELDS übertragen.

BETA V6

Ticket: 00-460

Verschiedenes

- Etliche Fehlerkorrekturen

- Die Kundengruppe im Adress-Stamm hatte kein Auswahlfenster

- In den Masken kann nun wieder durch Klick auf "Nummer" zu den Einstellungen der Nummernkreise gesprungen werden

- Bessere Darstellung des Druck-Dialogfensters bei größeren Schriftarten

Version 5.2.63.6623 vom 24.06.2015

BETA V6

Ticket: 00-457

verschiedenes

- Gehe-zu und andere Navigationsfunktionen, die ein Angebot aufrufen starten nun standardmäßig nicht mehr "Angebot kurz" sondern mit Angebot

- Formulare "Auftrag kurz" und "Rechnung kurz" zugefügt

- In Angebot kurz kann nun wieder durch Klicken auf den Matchcode bzw. der Artikelnummer auf den verknüpften Datensatz gesprungen werden

- Bilder im Artikelstamm konnten nicht geändert oder eingefügt werden

Version 5.2.62.6622 vom 19.06.2015

Rechnungen

Ticket: 00-455

Infosystem Rechnungen/Adressen kumuliert

Neues Infosystem im Modul Rechnungen:

Im Rechnungsmodul können nun über das "Infosystem (Treffer)" die kumulierten Kunden-Umsätze der aktuell angezeigten Rechnungen ermittelt werden.

BETA V6

Ticket: 00-456

Einstellungsseite für Feature

Eine vorläufige Einstellungsseite zur Aktivierung und Deaktivierung von Features. Man findet diese auf der Einstellungsseite in der Rubrik "Allgemein"

Version 5.2.61.6621 vom 16.06.2015

BETA V6

Ticket: 00-454

Fehlerbereinigung

- Etliche Feinheiten und Stabilitätsprobleme behoben

- Beim Ausbuchen mehrerer offener Posten wurde das Zahlungsdatum nicht erneut vorgeschlagen

- Der als Standard hinterlegte Bericht (zum Beispiel Auftragsbestätigung) in einem Modul zeigte die falsche Schriftgröße an.

- dito der Punkt "Fernwartung" im Menü "Hilfe"

- Die Sortierung der Schnellstartleiste war durcheinander

- Im Auftragsmodul konnte man nicht auf den Kunden- bzw. Lieferanschriften-Matchcode klicken, um zum Kunden zu gelangen

- Zur Auswahl der Lieferanschrift im Auftragsmodul fehlte der kleine Button "..." (über das Menü ging es jedoch)

Version 5.2.51.6600 vom 21.04.2015

Bestand Rückrechnen

Ticket: 00-453

Bestand Rückrechnen

Die SQL-Funktion zum Rückrechnen des Bestandes zu einem bestimmten Zeitpunkt, konnte unter Umständen inkorrekte Werte zurückliefern. Diese Funktion wird allerdings von keinem Standard-Feature verwendet, sondern nur in benutzerangepassten Modulen.

Version 5.1.26.6555 vom 09.03.2015

E-Mail

Ticket: 00-452

Timestamp und GUID als Platzhalter

Spalten vom Typ Timestamp (Spalte "stamp") und GUID (z.B. "uid") lassen sich nun auch als Platzhalter in der Archivierungsschnittstelle, den E-Mail-Vorgaben und Kurzinfos verwenden.

Außerdem können Werte links (Direktive <<) und rechts (Direktive >>) abgeschnitten werden. Beispiel:

%<>2:ArtNummer%

Hier wird die Artikelnummer links um 4 Zeichen und rechts um zwei Zeichen gekürzt.

Version 5.1.26.6551 vom 25.02.2015

Warnung

Ticket: 00-450

Warnung im Artikel

Enthält die Warnung im Artikel ein Prozentzeichen, so wird beim Anlegen der Angebots- oder Auftragsposition mit diesem Artikel eine Fehlermeldung ausgegeben anstatt der Warnung. Das Problem ist nun behoben.

Das Problem kann aber auch ohne EULANDA-Update umgangen werden, indem man statt eines einzelnen Prozentzeichens zwei aufeinanderfolgende Prozentzeichen im Warnfeld einträgt.

Datanorm

Ticket: 00-451

Datanormkompatibilität

Datanormkompatibilität zu Lieferant "Solar Deutschland GmbH" wurde verbessert. Der Datanorm-Import brach teilweise mit einer Fehlermeldung ab.

Version 5.1.26.6550 vom 11.02.2015

Barcode

Ticket: 00-441

Serielle Barcodelesegeräte

Vorläufige Unterstützung für professionelle serielle Barcodelesegeräte (z.B. Datalogic Powerscan PD9530) für Abo-Kunden.

Dadurch, dass die Barcodes unabhängig von den Tastatureingaben eingelesen werden, kann EULANDA die Barcodes besser interpretieren und Aktionen durchführen.

So können nun beispielsweise QR-Codes, eingelesen werden, die direkt einen bestimmten Datensatz in EULANDA aufrufen oder einen bestimmten Beleg drucken. Hierzu muss lediglich die eine eulanda:// URL im QR-Code verschlüsselt werden. Des weiteren lassen GTIN-128 oder Datamatrix-Codes einlesen und gezielt bestimmte Teilelemente (Application Identifier – AI) herausfiltern.

Eigenschaften

Ticket: 00-442

Eigenschaften von Feldklassen

Die Eigenschaften einer Feldklasse (Zum Beispiel Artikelnummern), wie beispielsweise der Suchmodus, können (und sollen) nun auch im Benutzerbereich der Registry hinterlegt werden (unter USERS\.ALLUSER\OBJECTS\FIELDCLASSES) .

Dadurch können zukünftig die EULANDA eigenen Vorgaben bei Updates besser aktualisiert werden.

In einem späteren Schritt wird es dann auch eine eigene Einstellungsseite für die Feldvorgaben geben.

Einkauf

Ticket: 00-443

Stornogrund für Bestellungen

Die vorgegebene Begründung für den Storno einer Bestellung kann nun in der Registry unter \USERS\.ALLUSERS\Grundwerte geändert werden. Hierzu ist dort eine Zeichenfolge mit Namen "KrAuftragStornoGrund" anzulegen.

Kurzinfo mit Warnung im Auftrag

Ticket: 00-446

Kurzinfo mit Warnung im Auftrag

Eine in der Adresse hinterlegte Warnung wird normalerweise nur beim Anlegen eines neuen Auftrags angezeigt. Zusätzlich wird die Warnung nun auch im Kurzinfo des Auftrags resp. des Angebots angezeigt - analog zum Kurzinfo in der Adresse selbst.

Statistik

Ticket: 00-447

Statistikseite Zeitraum

Neue Funktion für Abo-Kunden:

Auf Statistiken-Seite (unter Stammdaten) kann nun auch der Zeitraum für die angezeigten Kurz-Statistiken geändert werden. Standardmäßig wurde hierbei immer nur das aktuelle Jahr ausgewertet.

Auftragsbestätigung

Ticket: 00-448

Auftragsbestätigung mit Lieferadresse

Im Standardformular für die Auftragsbestätigung wird nun - falls vorhanden - die Lieferadresse mit ausgedruckt

Browser

Ticket: 00-444

Browser auf Zwischenablage

Wenn im Datenbrowser Spalten eingeblendet sind, auf die der Benutzer keine Berechtigung hat oder die nicht vorhanden sind, konnte der Browsers nicht auf die Zwischenablage kopiert werden. Der Vorgang brach dann mit einer Fehlermeldung ab. (gemeldet von Herr Horn).

Um zu verdeutlichen, dass eine Spalte nicht verfügbar ist, wird nun außerdem die Spalte in Hellgrau dargestellt.

Kurzinfo

Ticket: 00-445

Benutzereinstellung Kurzinfos

Die Benutzereinstellungen für Kurzinfos, wie die maximale Anzahl dargestellter Zeilen, wurden teilweise ignoriert und es wurde die Standardvorgaben verwendet.

Entwickler

Ticket: 00-449

XML

Für Entwickler stehen die zwei neuen Funktionen ShowXml(xml) und FormatXml(xml) zur Verfügung. Über diese lassen sich XML-Daten formatiert anzeigen bzw. es lässt sich XML in ein besser lesbares Format umformatieren.

Version 5.1.25.6545 vom 22.12.2014

Statistik

Ticket: 00-425

Umsatz im Vergleich zu Vorjahren

Es steht ein neues Kurzinfo-Band zur Verfügung welches den Umsatzverlauf der letzten 10 Jahre anzeigt mit der prozentualen Abweichung zum aktuellen Jahr.

Um einen besseren Vergleich zu erhalten wird hierbei der Umsatz der Vorjahre jeweils bis zum gleichen Tag, wie der aktuelle Tag berechnet.

Kurzinfos

Ticket: 00-428

Kurzinfos erstellen

betrifft Entwickler und Poweruser.

Beim Erstellen neuer Kurzinfos musste man bisher immer darauf achten, dass die Namen der CnxIDs nicht mit bereits vorhandenen CnxIDs anderer Kurzinfos kollidierten. Das machte es umständlich ein vorhandenes Kurzinfo einfach zu kopieren.

Diese Einschränkung wurde nun aufgehoben. CnxIDs müssen nur noch im jeweiligen Kurzinfo eindeutig sein.

Sowohl in HTML-Teil der Kurzinfos, als auch in den SQL-Abfragen ist nun der Zugriff auf alle Grundwerte und andere Bereiche der Registry möglich. Zum Beispiel:

$$grundwerte.firmenstamm.XXX$$ alle Einträge aus dem Registrybereich \MODULES\Grundwerte

$$session.xxx$$ alle Einträge aus dem Registrybereich \SESSION

$$usergrundwerte.xxx$$ alle Einträge aus dem Registry-Schlüssel "Grundwerte des angemeldeten Benutzers

$$properties.xxx$$ die gleichen Werte, die Client.Properties (siehe auch http://www.eulanda.de/inside/entwicklerhandbuch/api/iscript/objects/client_properties.htm)

Nachtrag 24.03.15:

einzelne Abfragen (QUERY) im Kurzinfo können anhand von obigen Variablen deaktiviert werden. Dies erfolgt über das VISIBLE-Attribut im QUERY-Tag. Beispiel:

Des weiteren können HTML-Blöcke mit cnxid im Bereich "LOGIC" ausgeblendet werden:

SET cnxidname.Visible = ISTRUE $$variablenname$$

SQL-API

Ticket: 00-429

dbo.cnf_IDsFromString

Für Entwickler:

Neben der Aufführung einzelner Zahlenwerte (mit Komma getrennt) können nun auch Zahlenbereiche übergeben werden. Z.B.: 12300-12322.

Entwickler

Ticket: 00-434

Client.renderData

Die API-Funktion Client.renderData ist nun allgemein verfügbar und nicht auf die Enterprise-Version beschränkt

Entwickler

Ticket: 00-435

Auswahldialog für Merkmale

Die Auswahlbox für mehrere Merkmale, wie sie beispielsweise beim CSV-Export oder beim Zusammenstellen von Serienbriefadressen angezeigt wird, kann nun per Script aufgerufen werden.

SqlWhere = ellib.MultiMerkmalAuswahl ("Eulanda.Adresse")

Positionen

Ticket: 00-436

Überblick der Positionen

In den Auftrags- und Angebotspositionen wird im Kurzinfo nun ein Überblick der vorhandenen Positionen angezeigt, ähnlich der Anzeige im Kopfbereich. Außerdem wird die aktuelle Position farblich hervorgehoben.

Mehrlager

Ticket: 00-437

Sperren von Lagerkonten

Einzelne Lagerkonten können für jegliche Lagerbuchungen gesperrt werden. So kann beispielsweise verhindert werden, dass veraltete Lagerkonten versehentlich gebucht werden.

Die Sperren lassen sich im Modul Lagerwesen/Lagerkonto über das Menü "Aktionen" einrichten bzw. auch wieder entfernen. Es kann ein individueller Text hinterlegt werden, der als Fehlermeldung angezeigt wird, falls das Konto dennoch gebucht wird.

Die aktuell eingerichtete Sperre kann im Kurzinfo dieses Moduls eingesehen werden.

Entwickler

Ticket: 00-431

iScript-Editor

Verbesserungen für Entwickler

- Suchfunktion im iScript-Editor

- Wenn der iScript-Editor bereits geöffnet ist, wird beim erneuten Aufruf des Menüpunktes der bestehende Editor angezeigt anstatt einen neuen zu öffnen.

- gleiches gilt für den Texteditor in der SQL-Registry

- Beim Beenden des Editors wird das Skript nicht erneut ausgeführt, wenn das Skript gespeichert werden muss.

- Suchfunktion im SQL-Designer

Lieferartikel

Ticket: 00-432

Plugin Lieferanten bereinigen

Das Plugin "Lieferanten bereinigen" aus dem Anwenderforum konnte mit der alten EULANDA-Version Artikel nicht löschen, die in Preislisten vorkamen. Die neue EULANDA-Version wurde dahingehend erweitert.

Wareneingang aus Excel

Ticket: 00-439

Wareneingang aus Excel

Die Funktion "Positionen aus Excel" übernehmen im Wareneingang und Inventurbeleg akzeptiert nun standardmäßig das neuere XLSX-Format - sofern eine entsprechende Office-Version installiert ist. Des weiteren werden nach dem Import die Positionen neu angezeigt.

Excel

Ticket: 00-440

Excel-Schnittstelle

folgende Verbesserungen in der Excel-Schnittstelle wurden umgesetzt

- Fehler beim Import werden nun effizienter ermittelt, was den Vorgang beschleunigt

- Ab 50 aufgetretenen Fehlern wird die Möglichkeit zum vorzeitigen Abbruch angeboten

- Die Schnittstelle merkt sich die letzte Richtung (Import/Export), die Tabelle (Artikel/Adressen) und den Dateinamen

Plugins

Ticket: 00-433

Login-Probleme im Plugin-Manager

Im Plugin-Manager konnte man sich nicht über Windows-Authentifizierung anmelden. Außerdem wurde eine falsche Meldung "Server ist überlastet ..." angezeigt, wenn die Anmeldung scheiterte.

Einkauf

Ticket: 00-438

Restmengen stornieren in Bestellungen

Beim Stornieren von Restmengen im Einkaufsmodul wurde ein Fehler angezeigt ("Binärdaten wurden abgeschnitten...") , wenn ein Artikel eine Artikelnummer hatte, die länger als 30 Zeichen umfasste.

Rekursion

Ticket: 00-430

Rekursionsfehler in Pos.-Eingabe

Unter gewissen Umständen konnte bei der Positionseingabe ein Rekursionsfehler auftreten, wenn für den Artikel ein Staffelpreis ermittelt wurde. Das trat aber nur auf, wenn die Verpackungseinheiten ebenfalls änderbar waren.

SEPA

Ticket: 00-426

SEPA Problem bei Neuinstallation

Das SEPA-Modul funktionierte teilweise nicht bei einer neu installierten EULANDA.

Neuer Bericht

Ticket: 00-427

Neuer Bericht im Berichtsdesigner

Beim Anlegen eines neuen Berichts über die Berichtsverwaltung wurde eine Fehlermeldung angezeigt, falls keine Musterberichte zu dem jeweiligen Objekt-Typ hinterlegt sind.

Als Workaround kann man einen vorhandenen Bericht kopieren.

Version 5.1.22.6540 vom 01.08.2014

Kasse

Ticket: 00-422

Einstellung des Touchscreenmodus

Die Einstellung des Touchscreenmodus im Kassenmodul wird nun pro Kasse gespeichert und beim nächsten Start wiederhergestellt.

Update

Ticket: 00-423

Probleme beim Datenbank-Update

ein Fehler wurde behoben, der es bei einigen Kunden verhindert hatte, die Datenbank auf Version 5.1.21.xxxx zu aktualisieren.

Version 5.1.21.6535 vom 29.07.2014

Gesamtrabatt

Ticket: 00-421

Gesamtrabatt nicht berechnet

In der letzten Version wurde der Gesamtrabatt im Auftragskopf nicht korrekt bzw. gar nicht berechnet. Dies betrifft nicht den zeilenweisen Rabatt.

Version 5.1.19.6530 vom 22.07.2014

Abschlagsrechnungen

Ticket: 00-419

Vorbereitungen für Abschlagsrechnungen

Vorbereitungen für Abschlagsrechnungen.

- nicht rabattierfähige Mwst-Gruppen

- Übernahme des Auftragstyps in die Rechnung

Bestellung

Ticket: 00-420

Bestellung Eingabeprobleme

Nach der Neuanlage der Bestellung wurde nicht immer auf die Positionen gesprungen. Man musste manuell über STRG+TAB auf die Positionen springen.

Bestellungen

Ticket: 00-416

ESC-Taste in Bestell-Positionen

Durch Drücken der ESC-Taste wurde man von den Bestell-Positionen nicht in die Kopfmaske zurückgeführt, sondern blieb in der Positions-Maske.

Sortierung

Ticket: 00-417

Probleme mit Sortierung in Rechnungen etc.

Folgende Probleme bei der Sortierung wurden behoben:

- Die Suche im Matchcode in Rechnungen und Aufträgen zeigte teilweise zuerst sehr alte Vorgänge an anstatt die neuesten.

- Die Positionen wurden standardmäßig nicht nach der Positionsnummer, sondern der Artikelnummer sortiert

Neuer Auftrag

Ticket: 00-418

Funktion "Neuer Auftrag" aus Adressmodul fehlerhaft

Die Funktion "Neuer Auftrag" im Adressmodul (STRG+Ü) hat seit dem letzten Update einen Fehler gemeldet.

Version 5.1.15.6525 vom 08.07.2014

Deadlock

Ticket: 00-412

Probleme bei Überlastung des Servers

Im Mehrbenutzerbetrieb kann es in seltenen Fällen mal vorkommen, dass sich Daten nicht speichern lassen, weil ein anderer Prozess eine benötigte Tabelle blockiert. In einem solchen Fall wird eine sog. "Deadlock"- oder "Snapshot"-Fehlermeldung ausgegeben.

In dieser EULANDA-Version werden nun auch Probleme während des Anlegens von Positionen und an weiteren Stellen selbständig behandelt.

SEPA

Ticket: 00-408

SEPA-Verbesserungen

Folgende SEPA-Verbesserungen wurden durchgeführt:

- Übernahme des Bankinstituts aus dem Adress-Stamm beim Anlegen eines Mandats

- Die serverseitige Prozedur [cn_AfSetZielId] zum Setzen einer Zahlungsbedingung im Auftrag ermittelt nun auch das korrekte SEPA-Mandat, falls notwendig.

Suchvorschau

Ticket: 00-409

Verbesserte Suchvorschau bei Umkreissuche

Bei Verwendung der Umkreissuche (vorangestelltes "°") in Textfeldern zeigt die Suchvorschau nun bessere Ergebnisse an.

Performance

Ticket: 00-410

Performance-Verbesserung beim Positionsanlage

Die Geschwindigkeit der Auftragspositionsanlage wurde für Datenbanken mit mehr als 100.000 Aufträgen erheblich gesteigert.

SEPA

Ticket: 00-411

SEPA-Mandatsreferenz eindeutig

Die SEPA-Mandatsreferenz war nicht eindeutig. Dies betrifft in erster Linie von Hand eingegebene Mandatsreferenzen, da die von EULANDA automatisch vergebenen Mandatsnummern eindeutig sind.

Rechnungsausgangsbuch

Ticket: 00-413

Rechnungsausgangsbuch konnte nicht gedruckt werden

Das Rechnungsausgangsbuch konnte seit dem letzten Update nicht gedruckt werden.

DMS

Ticket: 00-415

Externe DMS-Schnittstelle

Falls bei der externen DMS-Schnittstelle (Zusatz-Modul) bestimmte Platzhalter - z.B. 2018 - verwendet wurden, konnte das PDF oder die TIFF-Datei nicht erzeugt werden.

Version 5.1.14.6520 vom 12.06.2014

Benutzerwörterbuch

Ticket: 00-406

Benutzerwörterbuch erweiterbar

Im Modul Verwaltung können nun benutzerdefinierte Übersetzungen für das Berichtswesen hinterlegt werden.

Lizenzierung

Ticket: 00-407

Vorbereitung für Online-Seriennummern

Die Seriennummerneingabe (Einstellungen/Lizenzierung) wurde vorbereitet, optional die Seriennummer auch über den persönlichen Eulanda-Online-Zugang einzuspielen. Gerade bei Mietkunden stellt dies eine Vereinfachung gegenüber der Seriennummer per E-Mail dar.

Indexfehler

Ticket: 00-403

Bessere Darstellung von Index-Fehlern

Fehler, die durch einen eindeutigen Index beim Speichern hervorgerufen werden, können nun besser dargestellt werden. Für selbst erstellte Indexe können in der Datenbank auch eigene Fehlermeldungen hinterlegt werden.

Rechnungen

Ticket: 00-404

Rechnungsausgangsbuch

Im Rechnungsausgangsbuch wird nun neben den Netto- und Brutto-Beträgen auch der Saldo (=OP) mit angezeigt. Des Weiteren kann über Einstellungen/Berichte eingestellt werden, dass zu jeder Rechnung auch die Zahlungseingänge angezeigt werden sollen. Pro Zahlungseingang oder verrechnetem Skonto wird eine zusätzliche Zeile in grau unter die jeweilige Rechnung gedruckt.

Bestellungen

Ticket: 00-405

Stornieren von Bestellungen

Beim Stornieren von Bestellungen konnten keine Teilmengen ausgewählt werden.

Version 5.1.12.6515 vom 28.05.2014

Infosystem

Ticket: 00-394

Infosystem als losgelöstes Fenster

Bei aktivierter ROLLEN-Taste (auf der Tastatur i.d.R. zwischen der DRUCK-Taste und PAUSE-Taste) wird das Infosystem-Fenster als losgelöstes (Fachbegriff: nicht-modal) Fenster aufgerufen. Das heißt man kann das Infosystem auf die Seite schieben und zurück zum Hauptfenster wechseln ohne das Infosystem zu schließen. Das kann beispielsweise hilfreich sein, wenn man umfangreiche Recherchen durchführt und nicht jedes Mal das Infosystem neu aufrufen will.

Dieses Verhalten kann unter Einstellungen/Bedienung deaktiviert werden.

Projektangebot

Ticket: 00-395

Projektkennzeichnung in Angeboten

Beim Löschen von Angeboten wird das Projekt-Kennzeichen nun automatisch entfernt - jedenfalls sofern das Projekt noch nicht in Auftrag gewandelt wurde. Bisher hat ein vorhandenes Projektkennzeichen dazu geführt, dass sich das Angebot nicht löschen ließ.

Performanceverbesserungen

Ticket: 00-396

Performanceverbesserungen

Allgemeine Performanceverbesserungen beim Speichern von Daten.

Mehrbenutzer

Ticket: 00-397

Blockierungen im Server

Im Mehrbenutzerbetrieb kann es in seltenen Fällen mal vorkommen, dass sich Daten nicht speichern lassen, weil ein anderer Prozess eine benötigte Tabelle blockiert. In einem solchen Fall wird eine sog. "Deadlock"- oder "Snapshot"-Fehlermeldung ausgegeben.

In der neuen EULANDA-Version werden diese Fehler i.d.R. nun vom Programm selbständig behandelt ohne dass eine Fehlermeldung ausgegeben wird.

Auftrag

Ticket: 00-398

Fehlermeldung: Ort darf nicht leer sein

Wenn in der Adresse kein Ort hinterlegt war, konnte der Auftrag nicht gespeichert werden.

Montenegro

Ticket: 00-399

Montenegro in Länderdatenbank aufgenommen

Montenegro wurde in Länderdatenbank mit dem offiziellen ISO-Kürzel ME aufgenommen. Bisher war unter dieser ISO-Kennung Madeira hinterlegt, welches kein eigenständiges Land darstellt und dort als Sonderzollzone geführt wurde.

Versandarten

Ticket: 00-401

Sperren von Versandarten

In den Einstellungen ist es möglich bestimmte Versandarten für das Buchen des Lieferscheins zu sperren. Dies kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn allgemein formulierte Versandarten, wie "Paketdienst" im Auftrag verwendet werden und erst beim Packen des Lieferscheins feststeht, mit welchem echten Versanddienstleister der Lieferschein ausgeliefert werden soll. Der Lieferschein kann dann erst gebucht werden, wenn eine korrekte Versandart im Lieferschein ausgewählt wurde.

Teillieferung

Ticket: 00-400

Letzte Teillieferung im Auftrag

Die letzte Lieferung eines Auftrags konnte nicht erzeugt werden, wenn hierbei eine Menge überliefert werden sollte. Stattdessen wurde die Meldung "Der Auftrag ist bereits abgeschlossen" angezeigt.

Mahnwesen

Ticket: 00-392

Kontoauszug und Mahnformulare im Datum korrigiert

Kontoauszug und Mahnformulare im Datum korrigiert.

Im Kontoauszug wurde das Mahndatum in den linken Bereich der Rechnungsnummer verschoben. In den beiden Mahnformularen wurden nicht die Betriebssystem-Standards im Bereich des Datums verwendet, so dass jeweils das deutsche Datumsformat verwendet wurde.

Version 5.1.11.6510 vom 08.05.2014

Bestellungen

Ticket: 00-391

Anpassen der Sprungfelder in Bestellungen

Im Bestellmodul können nun die Such- und Sprungfelder angepasst werden - analog zum Auftrags- und Angebotswesen. Der entsprechende Menüpunkt befindet sich im Menü "Extras" und heißt "Anpassen der Standardfelder"

SEPA

Ticket: 00-388

SEPA-Verbesserungen

Folgende Verbesserungen am SEPA-Modul wurden integriert.

- Nach Erzeugung der SEPA-Datei erschien eine Fehlermeldung anstelle des zu druckenden Buchungsjournals.

- der eventuell abgezogene Skontobetrag wird nun in der Zahlungsübersicht dargestellt

Titel

Ticket: 00-389

Titelverwaltung

In der Titelverwaltung wurde die Anzeige nach dem Verschieben von Positionen nicht korrekt aktualisiert.

Sprungfelder

Ticket: 00-390

Anpassen der Standardfelder

Über die Funktion "Anpassen der Standardfelder" im Auftrags- und Angebotsmodul - Menü "Extras" - dient zum Hinterlegen des Standard Such- und Editierfeldes etc. im Kopf und den Positionen.

Die Änderung der Einstellungen über den Menüpunkt wurde aber nicht korrekt gespeichert und hatte somit keine Auswirkung.

Version 5.1.11.6500 vom 28.04.2014

SQL

Ticket: 00-385

SQL 2012 Fehlermeldungen

Einige Fehlermeldungen wurden auf dem SQL-Server-2012 nicht korrekt dargestellt. Beispielsweise beim Erzeugen eines Lieferscheins, wenn der Lagerbestand nicht ausreicht oder beim Löschen eines Datensatzes, wenn dieser bereits verwendet wurde.

SEPA

Ticket: 00-386

SEPA-Verbesserungen

Folgende Anregungen von Kunden zum SEPA-Moduls wurden umgesetzt:

- Ein eventuell hinterlegter Skonto-Prozentsatz wurde bisher nur verwendet, wenn das in der Rechnung hinterlegte Skonto-Ziel noch nicht überschritten war. Nun ist es möglich in den Einstellungen die Anzahl Karenztage zu hinterlegen nach denen trotz Überschreitung des Skontoziels das Skonto gewährt wird. Bei Bedarf können sie Karenztage auch auf 999 gesetzt werden, sodass immer Skonto gewährt wird.

- Die Rechnungsnummer wird nun standardmäßig in einem anderen Format übergeben, da einige Bankprogramme diese nicht als Verwendungszweck übernommen haben. In den SEPA-Einstellungen kann bei Bedarf aber das alte Format aktiviert werden. Hierzu muss die Option "Verwendungszweck unstrukturiert übergeben" deaktiviert werden.

Fernwartung

Ticket: 00-387

Teamviewer 9

Teamviewer 9 wird unterstützt. Teamviewer hat mit Einführung der Version 9 das System geändert so dass sich das Kundenmodul nicht mehr beim EULANDA-Support anmelden konnte. Die Version 9 benutzt spezielle Dateinamen die nun ebenfalls unterstützt werden.

Version 5.1.10.5500 vom 09.04.2014

SQL

Ticket: 00-380

Verbesserte Fehlerdarstellung auf SQL 2012

Die Anzeige von SQL-Fehlermeldungen wurde für SQL Server 2012 verbessert. Zum Beispiel wurde der Feldname bei fehlenden Pflichtfeldern in der Meldung nicht angezeigt.

Beispiel:

Das Feld "Ort" darf nicht leer sein

Datensicherung

Ticket: 00-383

Datensicherung während EULANDA-Update

Die Datensicherung, die während des EULANDA-Updates durchgeführt wird konnte fehlschlagen, wenn bereits eine Datensicherung vorhanden ist und diese von einem älteren Server stammt.

Die Fehlermeldung lautet dann: "Die Datensicherung wurde fehlerbedingt beendet".

Datanorm

Ticket: 00-384

Datanorm-Import im Demo-Modus

Wenn das Datanorm-Import-Modul nicht lizenziert ist, können zu Testzwecken bis zu 200 Artikel importiert werden. Bei bestimmten Lieferanten brach der Import mit einem Fehler ab ("Division durch Null").

Konditionen

Ticket: 00-381

Einstellungen Konditionen ließ sich nicht aufrufen

Die Einstellungen zu "Konditionen" ließen sich teilweise nicht aufrufen.

Version 5.0.92.6320 vom 03.04.2014

MwSt-Umstellung

Ticket: 00-376

MwSt-Umstellung

Beim Umstellen der MwSt-Sätze für das MwSt-Schema "Inland" prüft EULANDA nun, ob der aktuelle Benutzer eine ausreichende Berechtigung hat und ermöglicht es ggf. sich neu anzumelden. Bisher wurde in diesem Fall eine schwer verständliche Fehlermeldung angezeigt.

Rechnungsdruck

Ticket: 00-377

Hinweistext auf Rechnung für spezielle MwSt-Schemata

Bei steuerfreien Lieferungen in die EU oder Baurechnungen ist es teilweise erforderlich, bestimmte Hinweistexte auf der Rechnung auszugeben. Diese Texte können nun zentral in den Einstellungen\MwSt pro Mwst-Schema hinterlegt werden.

Über die Schaltfläche "Optionen zum Druck der Rechnungstexte..." kann nun hinterlegt werden, dass diese Texte automatisch am Anfang oder das Ende der Zahlungsbedingung eingefügt werden sollen. Eine Anpassung der Formulare ist dadurch i.A. nicht mehr erforderlich.

SEPA

Ticket: 00-378

SEPA-Verbesserungen

- Im SEPA-Modul wird die Lastschriftart vorausgewählt, die in den Einstellungen als Standard hinterlegt wurde.

- Das Zahlungsjournal bildet nun Zwischensummen nach dem Abfolgetyp (Sequenztype) und dem Einzugsdatum der Lastschriften. Hierdurch ist eine bessere Zuordnung der Zahlungseingänge mit den Kontoauszügen der Bank möglich, da die Bank ebenfalls nach diesen Kriterien zusammenfasst.

Zahlungstext

Ticket: 00-379

Abweichender Zahlungstext in Rechnung

Der Text der Zahlungsbedingung kann nun in zwei Teile aufgeteilt werden. Der eine Teil wird beim Angebots- und Auftragsdruck ausgegeben und der andere Teil nur in der echten Rechnung.

Die beiden Teile trennt man dazu einfach mit vier aufeinanderfolgenden Rauten-Symbolen (####).

Dadurch kann man im Auftrag oder Angebot beispielsweise einen allgemein formulierten Text verwenden (Zahlbar innerhalb 7 Tagen) und in der Rechnung zusätzlich das echte Ziel-Datum.

Version 5.0.91.6310 vom 02.04.2014

SEPA

Ticket: 00-371

SEPA-Verbesserungen

SEPA-Verbesserungen

- Ausdrucken eines Zahlungsjournals nach erfolgter Ausgabe

- Archivfunktion für vergangene SEPA-Jobs

- Erneutes Ausdrucken alter Jobs

- Erneutes Erzeugen der SEPA-Datei

- Stornieren von SEPA-Jobs

- Beim Umwandeln von Angeboten in Aufträge, denen noch kein SEPA-Mandat zugeordnet wurde, sucht EULANDA ein passendes Mandat und hinterlegt es im Auftrag

- Der Prefix für neue SEPA-Mandate ist standardmäßig mit "EULANDA-" lässt sich in Einstellungen vorbelegt.

- Ebenso lässt sich die die Standard-Lastschriftart (CORE,COR1 oder B2B) dort hinterlegen

- beim Navigieren von Adressen über die Gehezu-Funktion (STRG+G) wird neben der Mandatsreferenz nun auch der Status (aktiv oder inaktiv) angezeigt

Angebot

Ticket: 00-373

Aktiv-Kennzeichen des Angebots löschen

Beim Umwandeln von Angeboten in Aufträge wird nun das Aktiv-Kennzeichen automatisch entfernt. Über Einstellungen "Umwandlung" kann dieses Verhalten bei Bedarf geändert werden.

Positionsnummern

Ticket: 00-374

Positionsnummern beibehalten

Beim Erstellen von Lieferscheinen, Rechnungen und beim Kopieren von Angeboten in Aufträgen werden die Positionsnummern standardmäßig neu durchnummeriert.

Beim Erzeugen von Teillieferscheinen entspricht dann i.d.R. die Nummerierung nicht mehr der des Auftrags. Über Einstellungen "Umwandlung" kann dieses Verhalten nun angepasst werden. Es ist aber zu beachten, dass zum Beispiel beim Erstellen von Sammellieferscheinen aus mehreren Aufträgen die Nummerierung nicht immer erzwingen werden kann.

Entwickler

Ticket: 00-375

Dialog Eulanda.MultiSelect

Einzel-Auswahl

Der Dialog "Eulanda.MultiSelect" bietet standardmäßig die Möglichkeit mehrere Einträge anzukreuzen. Über die Eigenschaft "SingleSelect" kann der Dialog in einen Einzel-Auswahlmodus umgeschaltet werden.

Hierbei kann dann der gewünschte Eintrag über ENTER oder Doppelklick ausgewählt werden.

Einträge über SQL befüllen

Über die neue Methode AddItemsFromSQL(,) kann nun ein SQL-SELECT-Befehl angegeben werden, der die gewünschten Einträge enthält. Hierbei muss zumindest eine Spalte mit der Bezeichnung "Caption" enthalten sein.

Optional können auch noch die Spalten "State" (1 oder 0 - angekreuzt oder nicht) "HtmlHelp" und "Data" angegeben werden.

Toolbar

Ticket: 00-372

Flackern auf Symbolleiste

Wenn man Druck-Berichte auf eine eigene Werkzeugleiste gelegt hatte, flackerte die Schaltfläche unaufhörlich, wenn man sich im Suchmodus befand.

Windows XP

Ticket: 00-370

Kompatibilitätsproblem mit Windows XP

EULANDA-Version 5.0.90.6300 enthielt ein Kompatibilitätsproblem mit Windows-XP. Das Starten eines Mandanten brach mit einem Fehler ab. EULANDA ist nun wieder auf Windows XP lauffähig.

Es sei aber darauf hingewiesen, dass Windows-XP in zukünftigen Versionen nicht mehr gewährleistet werden kann. Es wird dringend angeraten auf die seit Langem verfügbaren Nachfolger Windows 7 oder Windows 8.1 umzusteigen.

Version 5.0.90.6300 vom 28.03.2014

SEPA

Ticket: 00-367

SEPA-Verbesserungen

SEPA-Verbesserungen

- Verbesserte Fehlermeldung, wenn man ein Mandat auf aktiv stellt und eines der benötigten Felder nicht ausgefüllt wurde

- Menüpunkt in Angebot und Auftragswesen, um ein anderes Mandat zuzuweisen. Der Menüpunkt befindet sich im Menü "Aktionen"

Eulanda-URL

Ticket: 00-368

Eulanda Daten über externe Verknüpfung

Verbesserung beim Aufruf von EULANDA-Datensätzen über externe URL-Verknüpfung der Art eulanda://EULANDA_Datenbank/DOC/AD/

Falls mehrere Menüeinträge in EULANDA auf dieselbe Datenbank zeigen, wird nun stets der bereits geöffnete Menüeintrag als Ziel ausgewählt. Je nach Sortierung des Startmenüs konnte es vorher vorkommen, dass eine Fehlermeldung

"Bitte öffnen Sie zuerst den Mandanten mit der Datenbank XY"

angezeigt wurde.

PC-abhängige UDL-Dateien

Ticket: 00-369

PC-abhängige UDL-Dateien

Es ist nun möglich abhängig vom jeweiligen Arbeitsplatz unterschiedliche Zugangsdaten für den SQL-Server zu hinterlegen. Hierzu kopiert man die jeweilige UDL-Datei und legt diese in ein Unterverzeichnis \UDL\[pc=Name des PCs] unterhalb der Eulanda.exe.

\ EULANDA.exe

\ EULANDA_1 MeineFirma.UDL

\UDL

\[pc=Name des PCs]

\EULANDA_1 MeineFirma.UDL

In dieser UDL können dann die abweichenden Zugangsdaten hinterlegt werden.

Version 5.0.89.6300 vom 18.03.2014

Startseite

Ticket: 00-362

Statistik Startseite

Die Statistik auf der Startseite zeigt nun zusätzlich zum Monats-, Jahresumsatz auch den Tagesumsatz und den Umsatz des letzten Werktages an.

SEPA

Ticket: 00-363

SEPA-Verbesserungen

- Für SEPA-Mandate wurde nun ein Druckformular integriert, welches vom Endkunden ausgefüllt werden soll.

- Das SEPA-Mandat enthält nun neben IBAN und BIC auch die Bezeichnung des bezogenen Geldinstituts. Beim Update von älteren EULANDAs wird dieses automatisch Feld mit dem Bank-Namen aus dem Kundenstamm befüllt, falls die IBAN übereinstimmt.

Hintergrund-Verarbeitung

Ticket: 00-365

Hintergrund-Verarbeitung

Verbesserungen in der Hintergrund-Verarbeitung (Background-Services). Hierbei handelt es sich um ein Feature der Enterprise-Linie und es wird beispielsweise von der EDI-Schnittstelle oder Logistik-Anbindung verwendet.

- Das EULANDA-Hauptprogramm konnte unter gewissen Umständen einfrieren und ließ sich nur noch über des Taskmanager beenden.

- Der Status aller Hintergrunddienste lässt sich in der Registry im Schlüssel \SESSION\SERVICES einsehen.

- Die VBScript-Callback-Funktion der Hintergrundaufgabe kann die Aufgabe beenden oder das Intervall für die nächsten Aufrufe beeinflussen.

Identnummern

Ticket: 00-366

Infosystem Artikel/Seriennummern und Chargen

Die Lagerkonten, die im Infosystem "Seriennummern und Chargen" im Artikelstamm angezeigt werden, können nun über das "Lagerkonten" eingestellt werden. Dort kann man in den gewünschten Konten den Haken bei "Anzeige im Infosystem" setzen.

Des Weiteren ist dieses Infosystem nun auch für alle Artikel und auch für die Treffermenge verfügbar.

Buchungssperre

Ticket: 00-364

Buchungssperre

Die Buchungssperre von Lagerkonten wurde in den vorherigen Beta-Versionen nicht immer korrekt ausgewertet. Dies betrifft hauptsächlich Buchungssperren von Lagerbewegungen, die vor der letzten Inventur liegen.

Version 5.0.89.6295 vom 24.02.2014

Ressourcenproblem

Ticket: 00-361

Ressourcenproblem CSV Export

Beim Aufruf der CSV-Export-Funktion für Artikel wurden teilweise nicht alle Speicherbereiche freigegeben.

Version 5.0.89.6290 vom 19.02.2014

SEPA

Ticket: 00-357

SEPA-Verbesserungen

- Viele SEPA-Fehlermeldungen werden nun besser und verständlich dargestellt.

- Bei Übernahme einer neuen Zahlungsbedingung im Angebot oder Auftrag wird ebenfalls das jeweils aktive SEPA-Mandat übernommen.

- Bei Export der SEPA-Daten werden gleich bei Aufruf des Moduls die offenen Posten für Basislastschriften angezeigt.

- Das Feld Sepa-Mandatsreferenz kann im Angebots, Auftrags- und Rechnungsmodul im Browser eingeblendet werden

Infosystem

Ticket: 00-360

Infosystem Umsatz nach Datum

Das Infosystem "Umsatz nach Datum" im Adressmodul stand bisher nur für die aktuelle Treffermenge zur Verfügung und ist nun auch für "alle Daten" zugänglich.

Des Weiteren sind nun das Datum der letzten und ältesten Rechnung im jeweiligen Zeitraum, etliche Anschriftsfelder und der Matchcode des zugeordneten Vertreters verfügbar.

Warnungen

Ticket: 00-355

Warnungen mehrzeilig

Die Eingabefelder für Warnungen in Artikel- und Adress-Stamm erlauben nun eine mehrzeilige Eingabe. Die Länge der hinterlegbaren Texte ist nun nicht mehr beschränkt.

Artikelnummern

Ticket: 00-358

leere Artikelnummern

Interne Änderung - Das Feld Artikelnummer lässt nun keinen NULL-Wert mehr zu. Dies konnte in der Vergangenheit zu Problemen mit anderen Modulen, wie dem Inventurmodul führen. Fall ein Artikel mit NULL-Artikelnummer vorhanden ist, wird stattdessen eine leere Artikelnummer verwendet.

Datanorm

Ticket: 00-354

Datanorm Import Fehler

Der Datanorm-Import ließ sich unter gewissen Umständen in der letzten 5er Beta-Version nicht starten.

Buchungsfehler

Ticket: 00-356

Buchen von LF und Aufträgen teilweise nicht möglich

Das Buchen von Lieferscheinen und Aufträgen war in der letzten 5er Beta bei einigen Kunden nicht mehr möglich. Es wurde eine Fehlermeldung in der Art "Spalte UserID darf nicht leer sein" angezeigt.

Version 5.0.88.6280 vom 14.02.2014

Datenbank

Ticket: 00-351

Datenbankoptimierung

Kleine Datenbankoptimierungen. Fremdschlüssel und Einschränkungen werden beim Update überprüft und ggf. aktiviert. Hierdurch wird die Performance von Datenbankabfragen verbessert.

Bilddaten werden mit einem moderneren Datentyp in der Datenbank gespeichert (varbinary(max) statt image)

Version 5.0.85.6265 vom 13.02.2014

SEPA-Zahlungsbedingung

Ticket: 00-349

Zahlungsbedingungen mit SEPA Platzhaltern

Für das kommende SEPA-Modul wurden einige neue Platzhalter für IBAN,BIC,Gläubiger-ID und Mandatsreferenz zur Verfügung gestellt. Genaue Informationen finden sich in der Hilfe

http://www.eulanda.de/inside/bedienerhandbuch/zubehoer/einstellungen/zb.htm

Angebot

Ticket: 00-347

Vortext mit mehr als 8000 Zeichen

In Vortext und Nachtext können nun auch Artikeltexte mit mehr als 8000 Zeichen übernommen werden. Dies war zuvor nur über die Zwischenablage möglich.

Inventur

Ticket: 00-348

Inventurabschluss mit leerer Artikelnummer

Wenn in der Inventur Artikel mit leerer Artikelnummer vorkamen, konnte die Inventur nicht abgeschlossen werden.

Alternativ kann man im Artikelstamm auch die Artikel mit leerer Nummer suchen und dort umbenennen. Hierzu im Suchmodus mit der rechten Maustaste auf das Feld Artikelnummer klicken und "Suche ist leer" ausführen.

Texte

Ticket: 00-350

Nullmengen liefern

Es konnten keine Nullmengen mehr in Lieferschein umgewandelt werden.

Version 5.0.85.6240 vom 02.01.2014

Kostenstelle

Ticket: 00-342

Kostenstelle mit Auswahlbox

Betrifft nur Entwickler:

Das Feld "Kostenstelle" im Auftrag ließ sich bisher nicht über die Registry mit einer Auswahlliste (Dropdown-Box) versehen. Der Versuch dies über die Feldklasse zu hinterlegen scheiterte mit einer Fehlermeldung.

Texte editieren

Ticket: 00-343

Texte per Skript editieren

Das Dialog-Fenster zum Editieren der Texte - wie beispielsweise Vortexte, Nachtexte in Auftrag oder Positionen - lässt sich nun per Skript ansteuern.

ellib.InternLib.EditTexte "AF", dataset.id, 0, ""

Aufträge Import

Ticket: 00-344

Aufträge im Stapel - Fehlerbehandlung und Performance

Beim Import von Auftragspositionen aus einer CSV-Datei über die Funktion "Stapel Auftragsimport" führen Warnungen nun nicht mehr umgehend zum Abbruch des gesamten Importvorgangs. Stattdessen werden die Warnungen gesammelt und in einer Übersicht dargestellt.

Des Weiteren wurde der Importvorgang optimiert beschleunigt.

Inventur

Ticket: 00-340

Inventur Mengenvergleich Soll-Ist

Der Bericht "Inventur Mengenvergleich Soll-Ist" im optionalen Inventur funktionierte in der Beta-Version von EULANDA 5.0 nicht mehr.

Version 5.0.82.6231 vom 11.11.2013

BETA V5

Ticket: 00-337

BETA5: Zahlungsbeding auswählen

BETA5: Auswahl der Zahlungsbedingung in Auftrag und Angebot funktionierte nicht mehr.

Vielen Dank für den Hinweis an Herrn Bröcker von FM Computer, Zweibrücken

Auftrag

Ticket: 00-338

BETA5: Auftrag löschen

Aufträge ließen sich nicht löschen.

Vielen Dank für den Hinweis an unseren Partner FM Computer in Zweibrücken!

Auftrag

Ticket: 00-339

BETA5: leere Aufträge

Leere Aufträge, werden nicht automatisch auf "geliefert" gestellt, wenn man diese bucht. Stattdessen werden sie auf offen gesetzt und können dann - wie bisher - storniert werden.

Version 5.0.80.6222 vom 29.10.2013

BACKUP

Ticket: 00-328

BACKUP mit Prüfsumme

Die Standard-Datensicherung innerhalb EULANDAs wird nun automatisch mit Prüfsummen angelegt, um mögliche Fehler frühzeitig zu erkennen. Außerdem verträgt sich die Sicherung nun besser mit vorhandenen Sicherungsplänen und es gibt keine Probleme beim Überschreiben von vorhandenen Sicherungen älterer SQL-Server.

SQL 2012

Ticket: 00-330

SQL 2012 Fehlermeldungen

Die Fehlermeldungen des SQL-Servers 2012 werden nun korrekt ausgewertet und können dadurch dem Benutzer sinnvoller angezeigt werden

Startmenü

Ticket: 00-331

Produkt-Bild aktualisiert

Das Produkt-Bild wurde aktualisiert und gleichzeitig durch Komprimierung die Größe der Exe um 1MB reduziert.

Stücklisten

Ticket: 00-332

Infosystem Auftrag / Verfügbarkeit

Das Infosystem Verfügbarkeit mit zusätzlichen Spalten Kurzinfo, Barcode und Lagerplatz

Copyright 2018 - EULANDA Software GmbH