Documentation
Back to website >

Wichtige Änderungen in Version 6.x

Vortext aus dem Angebot wird standardmäßig nicht mehr übernommen

Der Vortext und Nachtext wird nun standardmäßig nicht mehr vom Angebot in den Auftrag (und damit nicht in die Rechnung) übernommen, da dies von den meisten Anwendern so gewünscht war.

Dieses Verhalten kann in Zubehör/Einstellungen/Umwandlung unter "Angebot nach Auftrag" / "Angebotsvor- und -nachtext kopieren" geändert werden.

Texte aus dem Auftrag werden dagegen weiterhin übernommen.

Features und Programmfunktionen

Ab EULANDA Version 6 kann die Oberfläche von EULANDA wesentlich feiner an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Funktionen, die nicht benötigt werden, können ausgeblendet oder deinstalliert werden. Viele neue, zusätzliche Module können bei Bedarf aktiviert werden.

Die Einstellungen hierzu finden sich in der Schnellstartleiste unter Zubehör/Einstellungen und dort unter "Features und Programmfunktionen"

Eine Funktion ist verschwunden!?

Einige seltener verwendete Module und Funktionen werden nun standardmäßig ausgeblendet. Das sind u. A:

Name

Beschreibung

Konzerne

Adressen können Konzernen zugeordnet werden. Die Konzernstrukturen lassen sich anschließend in Statistiken auswerten.

Handelsgruppen

Unterteilung von Adressen in verschiedene Handelsgruppen. Diese können dann statistisch ausgewertet werden.

Intrastat-Felder im Artikelstamm

Hierdurch werden Felder für den internationalen Handel im Artikelstamm installiert. Folgende Felder sind enthalten:

* Zolltarifnummer (Warennummer)

* Ursprungsland

* Ursprungsregion

Mitarbeiter

Adressen können als „Mitarbeiter freigeschaltet“  werden. Dadurch wird ein Eintrag in der Mitarbeiter-Tabelle angelegt.

Titelverwaltung

Mit Titeln lassen sich umfangreiche Vorgänge, wie Angebote Aufträge usw., strukturieren. Zusammengehörende Positionen unter einer Überschrift - dem sogenannten „Titel“ - gruppieren und als Ganzes weiterverarbeiten.

Hersteller

Erlaubt es bestimmte Adressen als Hersteller zu kennzeichnen und diese dann Artikeln zuzuordnen.

Preisermittlung über Preislisten

Anhand von Preislisten, die wiederum Staffelpreise enthalten können, wird der Preis in der Positionserfassung ermittelt.

Preiseinheiten

Unterstützung von Preisen, die sich nicht auf ein Stück beziehen - zum Beispiel ein 100er Preis bei Kleinstwaren.

Preisermittlung über Konditionen

Preisfindung über Konditionen. Das ist eine selbstlernende Artikel-/Kundenmatrix. Für jeden Kunden und jeden Artikel merkt sich das System einen abweichenden Preis und schlägt diesen bei der nächsten Positionserfassung vor.

Texte

Verwaltung von zusätzlichen Vortexten und Nachtexten im Kopf- und in Positionsbereich von Vorgängen wie Angeboten, Aufträgen usw.

Einseitige Eingabemasken (Kurz) in Vorgängen

Im Angebots- Auftrags, Rechnungsmodul wird zusätzlich zur Standard-Eingabemaske eine Kurzform der Eingabemaske zur Verfügung gestellt.

Aufmaß

Zur Mengenangabe in den Angebots- und Auftragspositionen kann eine Berechnung - das sog. Aufmaß - hinterlegt werden.

Basispreis mit Rechenblatt

Zum Basispreis in den Angebots- und Auftragspositionen kann eine Berechnung hinterlegt werden - ähnlich dem Aufmaß für das Feld  "Menge".

Um die jeweilige Funktion zu aktivieren geben Sie den Namen aus obiger Tabelle in das Suchfeld in "Features und Programmfunktionen" ein. Scrollen Sie ggf. mit der Maus bis zum gewünschten Eintrag. Klicken Sie den Eintrag mit der Maus an, sodass ein kleines Kreuzchen erscheint. Starten Sie EULANDA nun neu.