Documentazione
torna al sito web >

Client.CreateDialog (iScript)

Über das Scripting-Modell stehen in EULANDA®  Version 2.7.8 etliche Dialogfenster zur Verfügung.

Drei Dialogklassen kapseln Dialoge, die vom Berichtswesen her bekannt sind. Hierbei handelt es sich um Eingabemöglichkeiten für Texte, Datumswerte und die Auswahl von Optionen.  Daneben gibt es noch eine weitere Dialogbox zur Abfrage von beliebig vielen Optionen mit Drag&Drop-Fähigkeit. Diese sogenannte MultiSelect-Dialogklasse ermöglicht auch das Setzen von Schriftattributen auf Element-Ebene.

Über den Smartfilter-Dialog können Daten (Adressen, Rechnungen etc.) ausgewählt und im SQL-Server als Id-liste zur weiteren Verarbeitung gespeichert werden.

Zu guter letzt gibt es noch zwei Dialoge zum Öffnen und Speichern von Dateien.

SetDialogObject = Client.CreateDialog(Dialog, Instance)

Parameter

Dialog: variant

Der Bezeichner der Dialogklasse

Instance: variant

Name der Vorlage, die zum Erzeugen der Dialogklasse verwendet werden soll

DialogObject (Rückgabewert)

Das erzeugte Dialogobjekt

Beispiele

A. Beispiel für einen Filterdialog

Option Explicit

Dim LDialog, LResult
Set LDialog = Client.CreateDialog("Eulanda.SmartFilter","")
With LDialog
  .FilterObjectName = "Eulanda.Artikel"
  .Caption = "Artikelauswahl"
  .Title = "Wählen Sie die gewünschten Artikel aus"
  .CreateIdList = True
  .AddFilter "Bereichfilter",""
  LResult = .Execute
End With

If LResult Then
  ellib.ShowMessage "Die ausgewählten Artikel sind im " &_
    "SQL-Server als Id-Liste Nummer " & CStr(LDialog.ListId) &_
    " verfügbar"
End If